Stressmanagement,  Methoden

Was ist eine Plan-B-Expertin?

Ich bezeichne mich selbst als Plan-B-Expertin. Daher werde ich auch immer wieder gefragt: Was ist das? Was machst Du da genau?

Hier meine Antwort:

Stell Dir vor, Du hast ein Ziel und verfolgst üblicherweise einen Plan A, mit dem du dort hin kommen willst. Nun klappt Dein Weg zum Ziel nicht oder nicht so, wie Du dir das vorgestellt hast und plötzlich weißt Du nicht mehr weiter.

Entscheidend ist jetzt ein Plan B, also eine Alternative, den Du im besten Falle dann entwickelst, wenn es abzusehen ist, dass der eigentliche Plan A nicht gelingen sollte. Ein guter Plan B schafft Sicherheit und spart Zeit, falls es dazu kommen sollte, sich von Deinem (Traum-) Ziel verabschieden zu müssen. So kannst Du blitzschnell auf Unvorhergesehenes reagieren. Und, was oft noch viel wichtiger ist, ein Plan B nimmt Dir Druck und Stress und lässt Dich wieder gelassener auf dein eigentliches Ziel schauen und fokussieren.

Und genau das mache ich sowohl in meinen bisherigen Einsatzstellen als Sozialpädagogin / Sozialarbeiterin, als Familienhelferin, wie auch im Networkmarketing als Mentorin, im Coaching bzw. in meinen Kursen zum Stressmanagement. Ich bin der Überzeugung, dass alle meine bisherigen (und künftigen) Klient*innen die Ressourcen für eine Lösung ihrer aktuellen Situation bereits in sich haben, dass sie sie aber nicht finden (können) oder aber sie tief verschüttet sind – und dabei sind die Gründe sehr vielschichtig. Also habe ich eine Arbeitsweise und Einstellung entwickelt, die auf das gemeinsame Finden und Entwickeln von Lösungen fokussiert ist -weg vom ach so fixierten Blick auf das Problem- und uns ganz eng und stark mit den vorhandenen Ressourcen arbeiten lässt. So finden wir durch gute Fragen gemeinsam heraus, wo es hin gehen soll und erarbeiten alternative Wege, die auf den Ressourcen meines Klientels aufbauen.

Dabei ist es wichtig, dass ein Klient sich über sein Ziel im Klaren ist, egal wie groß oder klein es sein mag. Meiner Auffassung kann echte Veränderung oder Lösung nur dann stattfinden, wenn sie von der Person selbst kommt, und dafür muss diese wissen, wofür sie / er etwas macht.

Um etwas konkreter zu werden:

Du kommst zu mir mit einem Problem, wie z.B. “Ich möchte keinen Stress. Wie mache ich das?”. Oder aber du befindest dich in einer unangenehmen Situation und findest keinen Weg heraus wie z.B. “Ich befinde mich im Hamsterrad und weiß nicht, wie ich es stoppen kann” oder “Immer wenn ich zur Arbeit / Schule gehe, bekomme ich Kopfschmerzen. Aber das muss ich wohl aushalten”. Du siehst den riesigen Berg vor Dir, aber keinen Weg zum eigentlichen Ziel. Der ursprüngliche Plan A ist durch den Berg versperrt, und meine Aufgabe ist es, mit Dir den Plan B zu finden. Nicht ich gebe die Lösung vor, sondern sie kommt von Dir. Ich bin diejenige, die Fragen stellt, um mit Dir gemeinsam Deine Stärken zu bergen, mit denen Du dann einen Plan B entwickeln und durchführen kannst. Oder einen Plan C, oder D…

Ein “Wortschätzchen” aus meinem Kalender der Grafik Werkstatt

Wenn Du dich bereits auf meiner Homepage umgesehen hast, dann hast Du gesehen, dass ich auch im Networkmarketing tätig bin, denn das ist für mich auch eine Form des Plan B´s. So unterschiedlich kann ein Plan B sein…

So weit so klar? Oder gibt es noch Fragen? Dann melde Dich und lass uns gemeinsam klären, ob eine Zusammenarbeit in Frage kommt. Hier kannst Du Kontakt zu mir aufnehmen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.