#12von12,  Rückblicke

#12von12 im Januar 2022 – Besuch eines Sehnsuchtortes

Es ist der 12. Januar und ich folge erneut der Bloggertradition, meinen 12. Tag des Monats mit 12 Bildern zu dokumentieren. Danke an #Draussennurkännchen, dass Du diese Tradition aufrecht erhältst.  Mein 12. kommt etwas verspätet,  da mir das Internet in dem Land, in dem ich mich aktuell befinde,  mal wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. 

Aber hier jetzt meine 12 Bilder:

Wir sind sehr früh aufgestanden, um uns in diese Schlange einzureihen.
Wir legen mit dem Schiff ab von Hafen Taba Heights, Ägypten.
Und erleben einen wunderbaren Sonnenaufgang.
Wir legen in Aquaba, Jordanien, an.
Wir fahren durch eine wunderbare, fast schon unwirklich Landschaft.
Der höchste Punkt,  den wir überqueren, liegt knapp 600 Meter hoch. Kaum zu glauben, dass es in zwei Tagen schneien soll!
Schließlich kommen wir hier an: Petra. Ein Ort, den wir unbedingt mal besuchen wollten. Gottseidank klappt es heute. Hier Bab Al Siq.
Der “Siq”, der Weg zur Stadt.
Wer kennt es nicht aus Indiana Jones: Al Khazna. Soo beeindruckend.
Die Königsgräber. Ich kann nur noch staunen!
Und überall wird der Esel als Transportmittel angeboten (neben Pferden und Dromedaren).
Auf der Rückfahrt überrascht uns ein prächtiger Sonnenuntergang.
Abendessen auf der Fähre.

Petra ist ein absoluter Sehnsuchtsort von mir. Leider konnten wir nur einen Teil davon sehen, aber er hat uns so fasziniert, dass wir planen, ein zweites Mal mit mehr Zeit im Gepäck wieder zu kommen. Und ja, es sind 13 Bilder, damit Du einen besseren Einblick von Petra und diesem fantastischen Tag bekommst!

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.